05.03.2015

Impressionen zu einer Projektarbeit


In der Woche vom 17.02.2015 bis 20.02.2015 fanden die Präsentationen zur Projektarbeit an unserer Schule statt. Eine Arbeit hatte das Thema „Heimensteiner Kirmes – bekannter Brauch mit unbekannten Traditionen“. Hier ein kleiner Einblick in die Inhalte der Präsentation:

 

Am Donnerstag, dem 19.02.2015 präsentierten wir unsere Projektarbeit zum Thema „Heimensteiner Kirmes – bekannter Brauch mit unbekannten Traditionen“ in der Klauskirche auf dem Klausberg. Wir berichteten über den Heimensteiner Männer- und Burschenverein, die Vereinskleidung, die Klauskirche und die Heimensteiner Kirmes mit ihren Traditionen. Dafür beschäftigten wir uns fast das gesamte letzte Jahr mit diesem Thema. Wir recherchierten über die Entstehung der Klauskirche, die Herkunft der Kirmes und durften auf Einladung des Vereins an der Kirmes 2014 teilnehmen. So bekamen wir persönlich einen guten Einblick. Als Ort der Präsentation wählten wir den Klausberg. Wir stellten eine originale Eiergirlande, den Schaukasten vom Schulzenhaus, die Vereinsfahne sowie eine Schaufensterpuppe mit der traditionellen Vereinskleidung aus. Das Produkt unserer Arbeit  schenken wir dem Verein als Dankeschön für die tolle Unterstützung.

 

Jenny Schlegelmilch