11.09.2021

Klassenfahrt der 5C zur BUGA nach Erfurt


Ein besonderer Unterricht außerhalb des gewohnten Klassenzimmers erlebten die Schüler der Klasse 5c der Tilman Riemenschneider Regelschule Heiligenstadt am 01.07.2021.

Gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Sieland und drei Eltern fuhren wir mit dem Zug zur BUGA nach Erfurt. Dort nahmen wir an einem Workshop “Stiftebecher aus Holz selber bauen” teil.

Zu Beginn lernten wir die Aufgaben des Waldes kennen: Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion. Der Wald ist für den Klimaschutz unverzichtbar, umso wichtiger ist es auf die Nachhaltigkeit und den Umweltschutz zu achten.

Das Thema Nachhaltigkeit erarbeiteten wir praxisnah. Uns Kindern ist es z.B. oft egal aus welchen Materialien unsere Schreibtischutensilien bestehen. Nach einer kurzen Einweisung in den Arbeitsschutz und richtiger Handhabung von Werkzeugen sägten die “Werkstattmeister” Seyn und Philipp entsprechende Holzstücke zu, die wir anschließend mit dem Handbohrer und Messer zu Stiftebechern bearbeiteten.

Das Projekt hat uns allen sehr viel Freude bereitet. Unser Fazit des Tages: Es muss nicht immer alles aus Plastik sein.

 

Die Schüler der 5c der Tilman Riemenschneider Regelschule